“Du bist aus Lahr, wenn…” ...du Hilfe aus Kanada erhältst

Im Oktober 2018 gingen wir zum ersten Mal mit unserer Filmidee an die Öffentlichkeit. Damals baten wir die gesamte Ortenau um Hilfe: Schickt uns bitte alles an Videomaterial ein, das ihr in den 80ern und 90ern in Lahr und Umgebung gedreht habt. Natürlich suchten wir hauptsächlich nach Videomaterial von Scaramouche-Konzerten, doch fast genauso wichtig waren uns Bilder aus unserer Heimatstadt.


Wolkenkratzer Lahr (1991)

Videos von der alten Marktstraße, vom Urteilsplatz oder dem Stadtpark. Scaramouche-Videos erhielten wir ganz schön viele, doch Filme mit Impressionen aus der Stadt waren rar. Und so suchten wir weiter. Bis vor zwei Tagen ein Post in der Facebook-Gruppe “Du bist aus Lahr, wenn…” auftauchte.

Ein User hatte ein YouTube-Video namens “Lahr and the surrounding area, Germany, 1995” gepostet. Wir wussten zwar bereits um die Existenz des Videos, aber nutzen konnten wir es für unseren Film natürlich nicht. Schließlich hatte wir keine Nutzungsrechte an dem guten Stück, diese kann lediglich der Rechteinhaber vergeben - und den kannten wir nicht. Doch das plötzliche Auftauchen des Films veranlasste uns dazu, noch einmal etwas tiefer zu graben. Der Name des (uns schon bekannten) Produzenten stand im Abspann und so begann unsere Suche auf Facebook - diesmal aber in kanadischen Gruppen.


Lahr von oben (1991)

Viele freundliche Helfer aus der ”Du bist aus Lahr, wenn…”-Gruppe stellten Kontakte zu den ehemals in Lahr stationierten kanadischen Soldaten her und in verschiedenen kanadisch-lahrerischen Facebookgruppen wurde mitgesucht. Und tatsächlich: Am 04. März um 4 Uhr Nachts meldete sich der Filmproduzent via Messenger. Natürlich dürften wir seinen Film nutzen, schrieb er. Und er werde sofort prüfen, ob die alten Aufnahmen vielleicht noch in besserer Qualität vorliegen würden.


Die Aufnahmen seien damals für die Familien der Soldaten in Lahr entstanden, sozusagen als Erinnerung an ihre schöne Zeit in der Stadt. Allerdings nicht 1995, wie der Youtube-Titel suggerierte, sondern 1991. Tolle Luftaufnahmen von Lahr, vom Flugplatz und der Innenstadt.


Wir freuten uns wie verrückt. Endlich waren wir im Besitz von authentischem Filmmaterial der 90er Jahre.

Bald meldeten sich sogar noch weitere ehemalige Garnisonsmitglieder. Auch sie hatten in den 80er- und 90er-Jahren ihre Videokamera durch die Ortenau transportiert.


Insgesamt fast drei Stunden Videomaterial mit Bildern von Seelbach bis Offenburg wurden uns mittlerweile über den Atlantik geschickt - vom Lahrer Urteilsplatz, der Kaufhalle, dem alten Güterbahnhof, der Burgruine Hohengeroldseck oder dem Meißenheimer Pferderennen - vieles hat sich verändert in den letzten 40 Jahren, manches ist aber auch gleich geblieben.


Vielen Dank nach Kanada!


Für unsere Musik-Doku “Heart and Soul” sind diese Bilder jedenfalls von unermesslichem Wert, zeigen sie doch die Stadt zu dem Zeitpunkt, als unsere Protagonisten von Scaramouche und Acres Wild auf den Bühnen zuhause waren. Eine Zeit, in der “Secret Combination” Funk vom Feinsten zelebrierte, “Im Affekt” den Lahrer Underground neu definierte und “Daddy Dirty” Hallen rockte. Eine Zeit, die wir vom punchline studio eigentlich gerne selbst als Erwachsene erlebt hätten. Sei’s drum, dafür tauchen wir eben jetzt in diese Geschichten ein.


Urteilsplatz Lahr (1983)

Für die tolle Unterstützung aus Übersee möchten wir uns hiermit natürlich ganz herzlich bedanken. Danke an unsere kanadischen Freunde. Schön, dass ihr Lahr auch nach über 25 Jahren nicht vergessen habt.